Landwirte erhalten Millionenförderung für umweltgerechte Maßnahmen

Gut 900 Landwirtinnen und Landwirte haben knapp 30 Millionen Euro Fördermittel bekommen, weil sie Flächen für umweltgerechte Produktion bereitgestellt haben. «Die Zahlungen werden nun kontinuierlich unter anderem für die extensive Bewirtschaftung von Dauergrünland und für das Blühstreifenprogramm fortgeführt», heißt es in einer Mitteilung des Landesumweltministeriums von Sonntag. Insgesamt stünden dieses Jahr bis zum 30. Juni 53 Millionen bereit. Mit den Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen (AUKM) sollen freiwillige Leistungen in Bezug auf Umwelt-, Klima- und Naturschutz unterstützt werden.

Weitere Meldungen Molkerei Ammerland tritt für Milchmengenreduzierung ein
IG BAU: Bundesregierung muss Schutz für Erntehelfer verbessern